Loading the player...
Nach einleitenden Gedanken zur Entwicklung und dem Wesen des Ganges folgt die Darstellung und Erklärung wichtiger Gangstörungen. Die "Vorlesung" wird durch gefilmte Patientenbeispiele illustriert.
- Vornübergebeugt kleinschrittig (Parkinson),
- Spastisch,
- Spastisch-ataktisch (MS),
- Streckerspastik einer Unteren, Beugerspastik einer Oberen-Extremität,
- Trendelenburg- und Duchenne-Hinken,
- Quadrizeps-Parese
- Steppergang


Wählen Sie eine Anzeige-Methode, die bei Ihnen funktioniert:  J  F  H  1.5
Dieses Video benötigt ein Login. Tipps | Loginstatus prüfen



Weitere e‑Learning­angebote finden Sie im e‑Learningverzeichnis der Medizinischen Fakultät.

Fragen und Antworten zum Veröffentlichen von Videos: Video FAQ