Entzündungen der Lider

Hordeolum | ChalazionHerpes simplexBlepharitis squamosa Phthiriasis palpebrarum (Pediculosis)
LidabszessLidödem | Kontaktekzem | Molluscum contagiosum

Hordeolum, syn. Gerstenkorn
Häufige Erkrankung in jedem Lebensalter

Symptome
  • Akute Lidschmerzen (Lidrand)
  • Lid - Schwellung
  • Lid - gerötet
  • Eitriges Sekret häufig
  • Normales Sehvermögen

 
Pathogenese
  • Akute, schmerzhafte, bakterielle (Staphylokokken) Entzündung der Lidranddrüsen, meistens der Meibomschen Drüsen

 
Therapie (Hausarzt)
  • Wärme (Rotlicht, heiße Umschläge), antibiotische Salben

 
Prognose
  • Gut, bei häufigen Rezidiven internistisches Grundleiden (Diabetes) ausschliessen

 
DD
 
 

 

Entzündliche Lidschwellung: Hordeolum

Seitenanfang

Chalazion, syn. Hagelkorn
Häufige Erkrankung in jedem Lebensalter

Symptome
  • Langsam zunehmende, blande Schwellung des Lides
  • Kaum Beschwerden
  • Früher Lidentzündungen

 
Pathogenese
  • Chronisch granulomatöse Entzündung der Lidranddrüsen, häufig nach Hordeolum

 
Therapie
  • Operative Entfernung
  • Histopathologische Untersuchung zum Ausschluß eines Talgdrüsenkarzinoms

 
Prognose
  • Gut, Neigung zu Rezidiven

 
DD
 
 
 
 
Derbe, knotige, nicht verschiebliche Auftreibung innerhalb des Tarsus.
  • Oberflächliche Haut intakt
  • Kaum gerötet
  • Druckindolent

 

Seitenanfang

Herpes simplex der Lider

Symptome
  • Akute mit Haut- und Schleimhautbläschen einhergehende, schmerzhafte Erkrankung der Lider
  • Meist einseitig

 
Pathogenese
  • Erstmanifestation
  • Durch Aktivierung latenter Herpes-simplex-Viren Infektion der Lidhaut. Die Ausbreitung der Viren geschieht entlang der sensiblen Nervenfasern vom Ganglion trigeminale zur Hautoberfläche.
  • Patienten mit Neurodermitis können auf dem Boden einer atopisch veränderten Haut ein Ekzema herpeticatum entwickeln (schweres Krankheitsbild)

 
Therapie (HA = Hausarzt, FA = Facharzt)
  • Virostatika lokal
  • Bei schwerer Infektion auch systemisch
  • Bei Superinfektion auch antibiotische Salbe

 
Prognose
  • Neigung zu Rezidiven
  • begleitende Keratokonjunktivitis möglich

 
 
 
Gruppierte, schmerzhafte, mit seröser Flüssigkeit gefüllte Blasen, später Krusten
 
Erstmanifestation bds. oder Ekzema herpeticatum
 

Seitenanfang

Blepharitis squamosa

Pathogenese
  • Rezidivierende Lidrandentzündungen
  • Ursachen multifaktoriell
    • Beschaffenheit der Haut (Seborrhoe)
    • Refraktionsanomalien (Asthenopie)
    • Hypersekretion der Liddrüsen, äußere Reize wie Staub, Rauch, trockene Luft
    • Häufig bakterielle Superinfektion

 
Therapie (HA, FA)
  • Mechanische Reinigung, Krusten ev. mit warmem Wasser aufweichen
  • PH-neutrale Lotionen
  • Lösen der Verklebungen
  • Bei Bedarf lokal Antibiotika
  • Behandlung einer ev. begleitenden Hauterkrankung

 
Prognose
  • u.U. lebenslange Lid-Pflege
  • Lernen, mit der Erkrankung zu leben

 
 
 
 
  • Chronische, schuppende Entzündung der Lidränder, meistens die Lider beider Augen betroffen
  • Verklebte und verkrustete Lider
  • Ausfall der Wimpern

Seitenanfang

Phthiriasis palpebrarum (Pediculosis)

Symptome
  • Juckreiz
  • Lidrandentzündung

 
Pathogenese
  • Befall des Wimpernbodens mit Filzläusen infolge schlechter hygienischer Verhältnisse

 
Therapie (FA)
  • Mechanische Entferung
  • Pilocarpin - Öl hemmt die Atmung der Läuse

 
DD
 
 
 
 
Filzlaus
 
Läuse und Nissen an den Wimpern

Seitenanfang

Lidabszess

Symptome
  • Hochgradig entzündliche, schmerzhafte Lid - Schwellung

 
Pathogenese
  • Abzedierende Lidentzündung
  • Insektenstich: die Einstichstelle kann sich bakteriell entzünden
  • Fortgeleitet
    • Zahnwurzelherd
    • Nebenhöhlen
  • Metastatisch

 
Gefahr von
  • Orbitaphlegmone oder Sinus - cavernosus - Thrombose

 
Therapie (HA, FA)
  • Antibiotika p.o. od i.v., u.U. Incision
  • Herdsuche

 
DD
  • Lidödem verschiedener Ursachen
  • Dacryophlegmone

 
 
 
 
Entzündliches Lidödem

Seitenanfang

Lidödem

Symptome
  • Häufig akute diffuse Schwellung der Lider, z.B. nach Insektenstich
 
Pathogenese
  • Die Lidhaut kann viel Wasser speichern und nimmt an allergischen und infektiösen Prozessen teil - typisch nach Insektenstichen

 
Therapie (HA, FA)
  • Antiallergica ...

 
Prognose
  • Meistens gut

 
DD
  • Begleitende Lidschwellung bei bulbären oder orbitalen Erkrankungen
  • Myxödem
  • nephrotisches Ödem
  • kardiales Ödem

 
 
 
 
Akutes Lidödem

Seitenanfang

Kontaktekzem

Symptome
  • Akut und chronisch
  • Rötung
  • Schwellung
  • Papeln, Bläschenbildung
  • Juckreiz
  • Schuppenbildung

 
Pathogenese
  • Allergie vom verzögerten Typ, Antigen- Antikörperreaktion bei Unverträglichkeit gegenüber verschiedenen Noxen (z. B. Kosmetika, Augentropfen,...)

 
Therapie (HA, FA)
  • Allergietestung und Ausschalten der Noxe
  • Hautpflege

 
Prognose
  • Neigung zu chronischem Verlauf

 
 
 
 
Kontaktekzem

Seitenanfang

Molluscum contagiosum
eher Kinder

Pathogenese
  • Ansteckende Infektion durch DNA Viren

 
Gefahr von
  • Ausbreitung durch Kratzen

 
Therapie (HA, FA)
  • Entfernung mit scharfem Löffel

 
 
 
 
  • Stecknadelkopfgroße Papeln mit
  • Typisch zentraler Delle